Blog

Volunteer Blog

Back to Berlin

Hallo!
Ich heisse Michelle und komme aus der Schweiz.
Als ich gerade 18. Jahre alt wurde und unlängst vom Islandpferdevirus infiziert war, informierte ich mich über die bevorstehende Islandpferde WM 2013 in Berlin Karlshorst. Mit dem Erreichen meiner Volljährigkeit, eröffneten sich mir ganz neue Möglichkeiten: nicht nur als Zuschauer, sondern als Volunteer mitzuwirken und hinter die Kulissen zu sehen. Ich zögerte nicht lange, unbedingt wollte ich bei diesem Abenteuer dabei sein! Gesagt getan und ich war angemeldet. 

Weiterlesen …

Bitten by a bug - ein unvergesslicher Sommer

Unsere Familie besteht aus vier Mitgliedern, wovon allerdings nur drei Volunteers waren.

Der Vater Ingvar: Hat kaum Erfahrung mit Pferden; denkt aber, dass sie gut schmecken. Die Mutter Iris: Ist geritten, besaß und trainierte Islandpferde seit ihrem 10. Lebensjahr. Und Dagny, die 13 Jahre alte Tochter: Interessiert sich im Allgemeinen brennend für alle Pferde, besonders aber für Islandpferde. Wir wurden alle auf Island geboren, sind 2007 aber nach Dänemark gezogen, wo wir jetzt zuhause sind.

Warum haben wir uns freiwillig gemeldet?

Unsere Tochter reitet einen Mix aus englischem Warmblut und norwegischem Fjordpferd im örtlichen Reitverein und Iris ist auf Island damit aufgewachsen, Isländer zu reiten und zu trainieren. Wegen unserem Interesse an diesen speziellen Pferden waren wir 2015 in Herning als Besucher auf der Islandpferde WM.

Weiterlesen …

Teil des Ganzen

Nach dem Abi 2014 wollte ich mal an einem anderen Ort leben als in einem kleinen 400-Einwohner-Dorf am Rande der Küstenstadt Lübeck. Ich entschied mich für Island, für 10 Monate Berge, Fjorde, Vulkanlandschaften und einen langen, verschneiten Winter. Ich bin zwar als Ponyreiterin aufgewachsen, hatte jedoch niemals auf einem Islandpferd gesessen.
Auch von der Islandpferdeszene hatte ich keine Ahnung, wurde aber von allen Seiten belehrt und entwickelte mich zu einer passablen Isländer-Reiterin.

Weiterlesen …

Volunteer-Virus

Simone Reinhart, 21 Jahre, aus Wädenswil/ Kanton Zürich, Schweiz

Es steht außer Frage, wer einmal als Volunteer bei einer Islandpferde-Weltmeisterschaft dabei war, ist höchstwahrscheinlich infiziert vom Virus, nicht vom Islandpferde-Virus – das ist schon längstens passiert – aber vom WM-Volunteer-Virus. Die vielen akuten Symptome, kurzzeitigen und langfristigen Auswirkungen können von Volunteer zu Volunteer unterschiedlich sein. Als akute Symptome haben sich bisher vorwiegend staunende, begeisterte, inspirierte, freudige, gesellige und emotionale Gesichter gezeigt.

Weiterlesen …

See you in Berlin

Hi, ich bin Saskia, 33 Jahre alt, aus Buchholz bei Hamburg und seit 28 Jahren lslandpferdeverrückt. 2014 war ich Volunteer beim Landsmót auf Island und dachte mir: Das gibt's bestimmt auch für die WM. Also ab ins www und auf der WM Homepage gesucht und gefunden - Herning/Dänemark ich komme.

Schon beim Einschreiben konnte man Jobs aussuchen, welche man gerne machen wollte. So stand im Vorfeld fest, dass ich beim Ticket-Team sein werde. Voller Vorfreude machte ich mich auf den Weg.

Weiterlesen …

Close Window