News

Neuigkeiten

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat den Schönsten im ganzen Land…?

Bühne frei, Vorhang auf! Willkommen zur Stallions Night….

Diese Frage wird im Rahmen der erstmals auf einer Weltmeisterschaft ausgerichteten Stallions Night am 08.08. beantwortet, die den islandpferdebegeisterten Zuschauern ein Event der Extraklasse verspricht. Die Stallions Night bietet ambitionierten Züchtern eine einzigartige Plattform, um gerittene Hengste dem großen WM-Publikum präsentieren zu können. Anders als bei den bereits sehr erfolgreichen Gestütsschauen der vergangenen Weltmeisterschaften soll diese Veranstaltung insbesondere auch kleineren Züchtern die Möglichkeit bieten, ihre Hengste individuell vorstellen zu können.

So freuen wir uns darauf, sowohl einige der namenhaften, talentiertesten Vererber des Kontinents, als auch neue, aufstrebende „Stars“ der Hengstszene in Berlin begrüßen zu dürfen.

Neben der Vielfalt der gezeigten Hengste hinsichtlich des Leistungsstands, der Gangveranlagung und des Exterieurs werden vor allem die frei gestaltbaren Präsentationen der Hengste für ein abwechslungsreiches Erlebnis und staunende Zuschauer sorgen.

Für die sechsminütigen Vorstellungen stehen sowohl Ovalbahn als auch Passbahn zur Verfügung, um die individuellen Qualitäten eines Hengstes optimal in Szene setzen zu können. Zusätzlich zur Präsentation in der Show werden sowohl die beim Einritt eingeblendeten Informationen auf der Videowand als auch die Vorstellung im WM2019 Magazin jeden Hengst besonders in Szene setzen. Auch die Flyerauslage wird für alle teilnehmenden Hengste am gesamten Donnerstag an allen Infoständen auf dem WM-Gelände kostenfrei möglich sein.

Am Ende entscheidet das Zuschauervoting über die fünf Stars des Abends, die dann am Samstagabend, 10.08., im Rahmen der großen Abendshow More Horsepower erneut glänzen können und geehrt werden.

Die Nennung der Hengste ist ab sofort möglich. Für große Gestüte besteht hier wie zuvor die Möglichkeit, eine eigene Bühne zu haben. Ab vier Pferden können Gestüte ihre eigene Hengst-Kollektion oder einen Hengst mit Nachkommen im Rahmen der Stallions Night geschlossen präsentieren.

Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Abend mit vielen spektakulären Hengsten und tollen Emotionen!

Die Ausschreibung sowie weitere Infos gibt es hier.

Weiterlesen …

Throwback to WM2013 Johann Skulason Hnokki T1 VE

DER Ritt der Islandpferde Weltmeisterschaft 2013

9,20 im Töltpreis T1 für Jóhann R. Skúlason und den legendären Hnokki frá Fellskoti. Jóhann und Hnokki konnten ihren Titel aus Österreich verteidigen und wurden in Berlin 2013 erneut Weltmeister - mit unglaublichen 9,61 Punkten im Finale. Für Jóhann war es bereits er sechste WM-Titel im Töltpreis. Schon 1999, 2003, 2005, 2009 und 2011 war er Weltmeister in dieser Prüfung.

Hier klicken für das Video des Rittes:

Weiterlesen …

Pressekonferenz in der Botschaft von Island

In Berlin lud S.E. der isländische Botschafter Martin Eyjólfsson am 9.5.2019 die Presse zu sich ins Felleshus ein, das die skandinavischen Botschaften miteinander verbindet. Zusammen mit dem Bezirksbürgermeister von Berlin-Lichtenberg, Michael Grunst, und dem Organisator der Islandpferde Weltmeisterschaft, Bernhard Fliß, zeigte er sich hocherfreut, dass der „sympathische Bezirk Lichtenberg“ die WM2019 im August beheimaten wird. Dazu stellte Lichtenberg mit Island ein buntes Kulturprogramm zusammen, das bei dem Pressefrühstück vorgestellt wurde. Der Deutschlandfunk interviewte die Anwesenden vor allem aber zu den Islandpferden, während Tagesspiegel, Berliner Abendblatt und Berliner Woche interessierte Fragen zu den Vorlesungen, dem isländischen Kochen und anderen Veranstaltungen stellten. Die leckeren Lachsschnittchen, die Island zum Pressefrühstück vorbereitet hatte, waren da nur noch Nebensache. Im Mittelpunkt des Vormittags standen Lichtenberg, Islands Kultur und die Islandpferde – „die 60.000 besten Botschafter, die sich Island in Deutschland vorstellen kann“, wie Martin Eyjólfsson mit einem Schmunzeln betonte. 

Weiterlesen …

Close Window